Menü

Eine Eins für den IKL-Nachwuchs

Mit der Note Eins wurde das Jugendorchester des IKL beim Landesmusikfest in Schmallenberg bewertet. Blasorchester, Jugendorchester und Spielmannszüge aus ganz NRW stellten sich der Herausforderung, in einem Wertungsspiel für Konzertmusik vor einer Fachjury anzutreten.

Unter der Leitung von Tobias Rügamer traten die Nachwuchsmusiker des IKL, von denen die Jüngsten gerade mal elf Jahre alt sind, mit den Stücken “Whirlings” von James Curnow und “Return of the Vikings” von Bert Appermont an. Die Jury war mit der Darbietung sehr zufrieden und vergab 83,8 von 100 Punkten, was dem Prädikat “mit sehr gutem Erfolg teilgenommen” entspricht.

Neben dem musikalischen Programm kam auch das Gemeinschaftsgefühl nicht zu kurz. Das Jugendorchester und seine Begleiter verbrachten das Wochenende im Sauerland, veranstalteten ein Schützenfest und spielten “Disc Golf” - eine Kombination von Golf und Frisbee.